Atacama virtuell: In deutsch
www.geovirtual2.cl

Geschichte der Region Atacama (Chile): Der Bergbau

Tres Puntas (I)

Museo Virtual, Atacama
W. Griem, 2005 - 2018
Ruinas de Tres Puntas, Desierto de Atacama - Chile

Foto: Mauerreste im Bereich der ehemaligen Silberminen von Tres Puntas - Atacama, Chile
November 2012 W. Griem (Ca50D6594) -  Foto in groß

Información Foto: Cámara Canon 50D: [IMG_6594.jpg]
Lente: 18-135mm | Longitud focal: 32mm (51,2/35mm) | Tiempo: 1:80 | ISO100
F: f/14 | Tamaño original: 4752 x 3168 | Fecha: 2012/11/02/12:05 hrs.

Tres Puntas: p.1 p.2 p.3 p.4 

deutsch / español / english

Geschichte von Tres Puntas

Eine der wichtigsten Silbermine Nordchiles ist heute nur noch eine Wüstung. Eine Unmenge von Ruinen zeugen noch heute vom intensiven Bergbau vor einigen 150 Jahren.


Die Lagerstätte Tres Puntas  war neben Chañarcillo eine der wichtigsten Silberlagerstätten in Chile. Möglicherweise wurde der Bereich in geringem Ausmaß von den Inkas ausgebeutet, aber eindeutige Hinweise fehlen. Die Lage der Lagerstätte in Sichtweite vom "Camino del Inca" lässt eine Ausbeutung vermuten.
1792 wird die Lagerstätte von Fermin Guerra möglicherweise entdeckt, dieser stirbt aber kurz darauf und erst 1848 erfolgt  die "offizielle" Entdeckung von Tres Puntas. 

(siehe auch Geschichte von Tres Puntas)

Lage:

Tres Puntas befindet sich zwischen Inca de Oro und Carrera Pinto, bei Chimbero.  Der Bereich erstreckt sich von der Mina "Buena Esperanza bis "Al Fin Hallada" und grenzt heute an den reichen Bergbaubereich von Inca de Oro.
 Es gibt einige gut befahrbare Wege (mit Vierradantrieb), der Bereich ist aber recht unübersichtlich und es befinden sich eine Unzahl von Nägeln und anderen Objekten die schnell eine Reifenpanne verursachen können auf den Wegen. Im gesamten Bereich muss ausdrücklich vor den Vinchucas (Raubwanzen) gewarnt werden.


linea 250

Bergbau in Atacama
Touristischer Streifzug
Namen und Orte in Atacama

Pictogramm Bergbau Atacama

Liste der Bergbaudistrikte
Einführung Bergbau Atacama
Chañarcillo
Tres Puntas

Die Wüstung Tres Puntas
Friedhof von Tres Puntas
Die Buena Esperanza Mine
Cobriza Mine
Al Fin Hallada (span.)
Geschichte von Tres Puntas
Der Ort Tres Puntas
Leben in Tres Puntas
Bergbau-Situation in Tres Puntas
Treutler - Leben in Tres Puntas
Treutler - Bergbau in Tres Puntas
Erdbeben in Tres Puntas (Treutler)
Treutler: Unfall in Tres Puntas
Vergleich Simonin - Treutler
Vergleich des Bergmanns
San Román: Tres Puntas*
Brief Bergmann aus Cornwall
Philippi: Tres Puntas 1856
Philippi Tres Puntas (1860)
Philippi: Geschichte Tres Puntas
Karten Bereich Tres Puntas*
Liste der BergwerkeTres Puntas*
Statistik Tres Puntas*

Cerro Blanco (Ag-Cu)
Inca de Oro (Au, Cu)
Lomas Bayas (Ag)
Puquios - Carrera Pinto
Carrizal Alto (Cu)

Nächste Seite von geovirtual

Der Bereich von Tres Puntas
Eisenbahn Chimbero
Inca de Oro (Ort)
Carrera Pinto
Distrikt Inca de Oro
Route Copiapó - Diego de Almagro

Weitere Informationen
Geschichte der Atacama-Region
Zeitlinie der Atacama-Region
Bergbau in Atacama
Die Eisenbahnen in Atacama
Straßenkarten von Atacama
Historische Karten von Atacama

Copiapo, Atacama Puquios, Atacama Carrera Pinto, Atacama Inca de Oro, Atacama Desierto de Atacama, Chimberros Carta ubicación Tres Puntas en Atacama, Chile

Lageplan

Informationen Tres Puntas:
Tres Puntas
Heute: Verlassen
23 Einwohner / Bergleute (1952) (Quelle: XII Censo)
18 Einwohner (1930) (Quelle: X. censo)
61 Einwohner (1920)  (Quelle: Censo 1920)
280 Einwohner (1895) (Quelle: Visión Atacama, 1986)
398 Einwohner (1875) (Quelle: Censo 1875)
4000 Einwohner (1854)
Chimberros
13 Einwohner (1920)  (Quelle: Censo 1920)
385 Einwohner (1895) (Quelle: Visión Atacama, 1986)
820 Einwohner (1875) (Quelle: Censo 1875)


Literatur:
TREUTLER, PAUL (1882): Fünfzehn Jahre in Südamerika an de Ufern des Stillen Ozeans. - 3 Bd., Seite 91/92; Weltpostverlag, Leipzig. [hier]

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

vorherige Seite von geovirtual Bergbau in Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
Nächste Seite von geovirtual
Linea plateada en www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl /sitemap / virtuelles Museum Atacama /Geschichte Atacama / Bergbau
Bergbau - Geschichte der Atacama Region und Atacama - Wüste, Chile auf deutsch
© Dr. Wolfgang Griem, Chile - alle Rechte vorbehalten  (Mail a Wolfgang Griem Uso de las páginas de geovirtual.cl y geovirtual2.cl)
Veröffentlicht: 18.12.2005, Aktualisierung: 14.8.2016, 14.7.2018
mail - Kontakt
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInSiehe Profil von Wolfgang Griem
Alle Rechte vorbehalten
Jegliche Vervielfältigung muss vom Autor genehmigt werden: Nutzungsrichtlinien