Atacama virtuell
www.geovirtual - deutsch

Die Carrizal - Bahn (Eisenbahnen in Atacama, Chile)

Die Carrizal - Bahn in Atacama: KUNZ 1890

Eisenbahn in Atacama
W. Griem, 2007 - 2018

Hugo Kunz beschreibt zusammen-fassend die Situation der Carrizal - Bahn. Interessant sind die Zahlen der Einnahmen.
Während der Jahre 1884 und 1885 war der Personentransport auf dieser Strecke nicht von großer Bedeutung - er  erreichte nie mehr als  5% der Gesamteinnahmen.

In einem Vergleich mit der Copiapo - Bahn (Caldera - Copiapo - Puquios und Chañarcillo etc.) im Jahre 1884 erreicht die Carrizal Bahn ungefähr die Hälfte der Gesamteinkünfte. (Copiapo-Bahn: $492.973,56; Carrizal Bahn: 234,817.25$)
Aber die Copiapó - Bahn erzielte eine viel höheren Prozentsatz in der Personenbeförderung (17,8%).
Leider sind keine konkreten Zahlen der beförderten Personen der Carrizal Bahn überliefert. Aber eine Projektion mit Hilfe der Werte der Copiapó Bahn  kann man einen Transport von etwa 9.000 bis 10.000 Personen im gesamten Jahr 1884 abschätzen.

Siehe Bibliographie und Texte von Hugo Kunz 

linea 250

Carrizal Bahn, historischer Text - Kunz

español | deutsch

Originaltext  in Deutsch von Hugo Kunz (1890):
Seite 420

Die Carrizal Bajo - Cerro Blanco - Bahn
Noch vier andere Bahnen verbinden die Küstenhäfen mit den Grubencentren der Provinz Atacama. Die eine, 81 Kilometer lang, führt vom Hafen Carrizal bajo nach dem Grubendistrict Cerro Blanco. Auch diese Bahn ist auf Actien erbaut. Das Capital beträgt 1.500,000$ und repräsentiert 3000 Actien á 500$, die zu zwei Drittheilen sich in englischen Händen befindet. Die Einnahme der Bahn betrug:

Statistik der Carrizal Eisenbahnlinie um 1890

Die Einnahme für Wasser rührt von der Versorgung mit Trinkwasser dieser wasserarmen Gegend her. Dasselbe wird im Wege der Destillation aus Meerwasser im Hafen von Carrizal für Rechnung der Eisenbahn hergestellt. Das Gewicht der beförderten Güter belief sich im Jahre 1884 auf 57.727,913 Kilogramm, 1885 auf 46.460,378 Kilogramm wogegen die Angaben über die Zahl der beförderten Passagiere nicht zu ermitteln sind.
Die Ausgaben betrugen im Jahre 1884: 101, 838.09 $, 1885 86,139.07 $. Im Jahre 1884 vertheilte die Bahn eine Dividende von 7 1/2 %, 1885 eine solche von 5 %.

Zur Endstation Merceditas El Donkey im Algarrobal Tal Nach Cuñas im Algarrobal Tal Zur Abzweigung bei Milla 9 Nach Carrizal Alto Nach Canto de Agua Nach Carrizal Bajo - Anfang der Carrizal Bahn Kreuzung der Carrizal Bahn mit der Longitudinal Bahn Kreuzung mit der Pan Americana Zum ehemaligen Bahnhof La Rosilla Strecke und Damm ehemaliger Wasserturm Endstation Yerba Buena Karte der ehemaligen Eisenbahnstrecken von Carrizal, Atacama

● Kunz, Hugo (1890): Chile und die deutschen Kolonien. - 634 Seiten: Commisonsverlag Julius Klinkhard, Leipzig - Sammlung  W. Griem

Eisenbahn Atacama
Geschichte von Atacama
Touristischer Streifzug

Eisenbahnen in der Atacama-Wüste und Atacama Region, Chile

Die Carrizal Bahnen
Geschichte de Carrizal Bahnen
Kunz und die Carrizal Bahn
Carrizal Bajo
Canto de Agua

Carrizal Alto

Canto de Agua

nach Astillas
cerca Astillas
cerca Coquimbana
La Coquimbana

Llano Punta de Díaz

nach Merceditas
Algarrobal
Cuñas
hacia Merceditas

nach Yerbas Buenas
Kreuzung Punta Díaz
hacia Yerbas Buenas

a la página siguiente

Reisende, Forscher über Atacama
Rodulfo A. Philippi - Inhalt
Ignacio Domeyko
Inhalt Paul Treutler
Recaredo Tornero
San Roman
Hugo Kunz
Herman Burmeister
Francisco Marcial Aracena
J. M. Gilliss

Hugo Kunz
Chañarcillo
Trasandine Eisenbahntrasse
Die Chañaral Bahn
Die Copiapó - Eisenbahn
Die Carrizal Eisenbahn
Caldera um 1890
Copiapó um 1890
Die Malleco Brücke (H. Kunz)
Puerto Montt (H. Kunz)
mehr Kunz


Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt
a la página anterior Eisenbahn Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
a la página siguiente
Silberne Linie in www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Eisenbahnseiten von Atacama
Geschichte der Eisenbahn in Atacama, Chile
Dr. Wolfgang Griem, Chile
Publiziert: 20. 7.2007; Aktualisiert: 26.1.2016, 21.7.2018
mail - Kontakt
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten