Atacama virtuell: Deutsch
www.geovirtual2.cl

Die Eisenbahn in der Region Atacama, Chile

Die Caldera- Copiapó- San Antonio - Bahn: KUNZ 1890

Eisenbahnen in Atacama
W. Griem, 2007 - 2017

Kunz, Chile und Kolonien

Original Text von Hugo Kunz (1890)

español | deutsch

Die Eisenbahnen der Provinz Atacama.
Die Caldera- Copiapó- San Antonio - Bahn.
(Originaltext in deutsch von Hugo Kunz, 1890 - Seite 419)

Die älteste der chilenischen Bahnanlagen und zugleich die älteste auf dem südamerikanischen Continent, diejenige, die vom Hafen von Caldera in der Provinz Atacama über Copiapó nach San Antonio führt verdankt ihre Entstehung der privaten Initiative einer auf Actien gegründeten Gesellschaft. deren Capital sich anfänglich auf 800.000 $ belief, das nach und nach (zu 8400 Actien á 500 $ vertheilt) auf 4.200.000 $ erhöht wurde und sich zur größeren Hälfte in englischen Händen befindet.
Der Bau der Bahn wurde im Jahre 1850 auf die Initiative William Wheelwright's von dem nordamerikanischen Ingenieur Allan Campbell im Hafen von Caldera begonnen und im December 1851 bis Copiapó vollendet. Zwei Jahre später erwarb die Gesellschaft die inzwischen von einer englischen Compagnie erbaute Bahn nach Chañarcillo, bis endlich im Jahre 1870 auch die Zweigbahn nach Puquios dem Verkehr übergeben werden konnte.
Die Länge aller Geleise beträgt 242 Kilometer, die Spurweite 1.435 Meter = 4'8 1/2" engl. Besondere Schwierigkeiten sind beim Bau der Bahn nicht zu überwinden gewesen, doch hat dieselbe Steigungen bis zu 5.2% und Curven von 150 Meter Radius zu überwinden. Das Gewicht der Schienen variirt zwischen 21,1 und 37,45 Kilogramm pro Meter, zumeist Eisenschienen, die nach und nach durch Stahlschienen ersetzt werden.
In Folge der seit mehreren Jahren nachgelassenen Grubenproduction sind auch die Einnahmen der Bahn hinter dein Erträgnis früherer Jahre zurückgeblieben, demungeachtet noch im Jahre 1886 eine Dividende von 5 1/2% zur Vertheilung gelangen konnte.
Die Einnahmen in den Betriebsjahren 1882—1886 illustriren folgende Zahlenangaben:
Einnahmen der Copiapó Bahn zwischen 1882 bis 1886:
Beförderte Personen und Güter durch die Copiapó - Bahn in den Jahren 1882 bis 1886:

Hugo Kunz (1890) Ingresos del ferrocarril de Copiapo

Schlüssel: Carga: Güterfracht / Otros = Andere Einnahmen / Gastos = Ausgaben / Ingesos = Einnahmen

 400 linea
Die Texte wurden digitalisiert, in ASCII umgewandelt von W. Griem

Eisenbahn Atacama
Geschichte von Atacama
Touristischer Streifzug

Eisenbahnen in der Atacama-Wüste und Atacama Region, Chile

Eisenbahn Atacama
Allgemeines Eisenbahn Atacama
Auflistung aller Strecken
Inhalt Copiapó - Caldera
Introducción - Registros

Historische Dokumente
Text von H. Kunz, 1890
Bahnfahrt Treutler
Philippi 1853 Bahnfahrt
Burmeister: Fahrt Pabellon
Eisenbahnfahrt 1859 Burmeister
Treutler beschreibt einen Unfall

Bahnhof Copiapó
Bodega
Toledo
Co. Imán
Piedra Colgada
bei Piedra Colgada
Monte Amargo
Caldera

Copiapó - Caldera y Cerro Imán
Diego de Almagro y Puquios
Copiapó - Los Loros
Pabellón - Chañarcillo

Nächste Seite in geovirtual

siehe auch:
Copiapó - Caldera y Cerro Imán
Copiapó - Diego de Almagro y Puquios
Copiapó - Los Loros
Pabellón - Chañarcillo

Reisende, Forscher über Atacama
Rodulfo A. Philippi - Inhalt
Ignacio Domeyko
Inhalt Paul Treutler
Recaredo Tornero
San Roman
Hugo Kunz
Herman Burmeister
Francisco Marcial Aracena
J. M. Gilliss

Hugo Kunz
Chañarcillo
Trasandine Eisenbahntrasse
Die Copiapó - Eisenbahn
Die Chañaral Bahn
Die Carrizal Eisenbahn
Caldera um 1890
Copiapó um 1890
Die Malleco Brücke (H. Kunz)
Puerto Montt (H. Kunz)
mehr Kunz


 

Literatur:
Compañia de Ferro Carril de Copiapó (1882): INFORME DE LAS OPERACIONES DEL AÑO 1881 Y MEMORIA de los 30 AÑOS 1852-1881.
● Kunz, Hugo (1890): Chile und die deutschen Kolonien (Chile y las colonias alemanas). - 634 páginas: Commisonsverlag Julius Klinkhard, Leipzig.

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

Vorherige Seite in geovirtual Eisenbahn Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
Nächste Seite in geovirtual
Silberne Linie in www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte Atacama / Eisenbahnen in Atacama
Geschichte der Eisenbahn in Atacama, Chile
Dr. Wolfgang Griem, Chile
Publiziert: 20. 7.2007; Aktualisiert: 26.1.2016, 16.2.2017
mail - Kontakt
Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
© Wolfgang Griem (2005, 2009) - Todos los derechos reservados - alle Rechte vorbehalten