Eisenbahn in Atacama
www.geovirtual2.cl

Geschichte der Eisenbahnen in der Atacama-Wüste, Chile

Strecke Chañarcillo-Mine: Bahnhof Juan Godoy

Museo Virtual, Chile
W. Griem, 2005 - 2018
Zug im Bahnhof von Juan Godoy / Chanarcillo - Atacama, Chile

Zug in dem ehemaligen Bahnhof von Juan Godoy in Chañarcillo (Bild aus dem ehemaligen Eisenbahnmuseum von Copiapó)
Bild in groß

Km 23,2 Bahnhof Juan Godoy: Hist. Daten

deutsch - español

Einführung:

Im Jahre 1881 zeigt der Bahnhof von Chañarcillo  schon eine verminderte Aktivität. Die Station kann seine früheren Zahlen nicht halten. Im Jahre 1894 besitzt der Bahnhof nur noch eine marginale Bedeutung. Die Frequenz der Personenzüge wurde auf drei pro Woche vermindert. Dies bedeutet dass 1881 in jedem Zug 18 Personen ein- bzw. ausstiegen. Im Jahre 1894 kann nur noch ein drittel der Passagierzahlen von 1881 registriert werden.

Im Jahre 1881 ungefähr 30% des Silbererztransportes der Copiapo-Eisenbahn kommt aus den Minen von Chañarcillo, der Betrag könnte noch höher sein, da nicht zwischen Mineralen und Feinsilber unterschieden wird. Interessant ist, dass in absoluten Zahlen das Silberfrachtaufkommen von Chañarcillo sich nicht stark vermindert: 1881 werden 1.503 Tonnen; im Jahre 1894 1.390 Tonnen transportiert. Aber in Prozent ist der Rückgang drastisch: 1881: 31,25% im Jahre 1894 nur noch 13,1 %. Es kann also von einer starken Produktionssteigerung in den anderen Silberbergwerken ausgegangen werden.
Hier der Bahnhof heute, in spanisch: [HIER]

Der Bahnhof von Chañarcillo um 1864

Der Bahnhof von Chañarcillo um 1864: Castro, Rafael y Ordoñez: Comisión Científica del Pacifico, expedición española 1862 - 1866 

 

Eisenbahn Atacama
Touristischer Streifzug

Eisenbahnen in der Atacama-Wüste und Atacama Region, Chile

Inhalt Copiapó - Loros
Dokumente Los Loros Strecke
---
Bahn Pabellón - Juan Godoy
Materialien Chañarcillo Bahn
Pabellón
vor Molle
Molle
Pajonales
Juan Godoi

FFCC Pabellón - Juan Godoy

Intro Pabellón-Godoy
Intro 2: Espinoza
Pabellón
Pabellón - Molle, km 6,3
km 9,4
km 13,6
km 17,2
Estación Molle
Molle Bajo
Fundición Bandurrias
Pajonales
Entrada a Chañarcillo
Estación Chañarcillo
Materiales Juan Godoy

Nächste Seite in geovirtual, Atacama

DER BEREICH
Camino en Cinchado
Route Copiapó Tal zum Stausee
Tierra Amarilla
Copiapó

Chañarcillo
Intro Chañarcillo
Chañarcillo heute

HISTORISCHE QUELLEN
Burmeister: Pabellon-Copiapó
Zugfahrt Copiapó - Caldera

WEITERE SEITEN
Bergbau Atacama
Geschichte von Atacama
Die Atacama Wüste


 


Historische Texte:

Bahnhof Juan Godoi, von Chañarcillo:

Etwa 15.000 Quadratmeter Oberfläche, ist eingezäunt und besitzt: Ein Stationsgebäude, ein Lager mit 650 Quadratmeter und ein Schuppen für die Wagons.
Wohnungen für die Mitarbeiter, welche 300 Quadratmeter beanspruchen. Eine Waage für die Wagons.
Ein steinernen Wassertank mit einer Wasserpumpe und einem Volumen von 34.000 Litern.

De: Compañia de Ferro Carril de Copiapó (1882): INFORME DE LAS OPERACIONES DEL AÑO 1881 Y MEMORIA de los 30 AÑOS 1852-1881 p. 30-35 (Museo Regional de Atacama)

1881:
Der Bahnhof Chañarcillo befindet sich am Fusse der gefeierten Silbergruben von Chañarcillo. Der Mineraltransport ist sehr gering, da zum grössten teil die Erze gleich bei Bandurrias verhüttet werden. Die wichtigste Fracht sind die Brennstoffe welche für die Schmelze angeliefert werden müssen, und Nahrungsmittel für den Ort.

Personal an dem Bahnhof Juan Godoi (31.12.1881)
1 Stationsvorsteher
1 Lagerverwalter
1 Nachtwächter
2 Träger

Estadistica de pasajeros de Chañarcillo

Estadistica de la Carga de Chañarcillo

Fuentes:
De: Compañia de Ferro Carril de Copiapó (1882): INFORME DE LAS OPERACIONES DEL AÑO 1881 Y MEMORIA de los 30 AÑOS 1852-1881 p. 42-43 (Museo Regional de Atacama)

Literatur:
Compañia de Ferro Carril de Copiapó (1882): INFORME DE LAS OPERACIONES DEL AÑO 1881 Y MEMORIA de los 30 AÑOS 1852-1881.

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

vorherige Seite in geovirtual, Atacama Eisenbahn Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
Nächste Seite in geovirtual, Atacama
Silberne Linie in www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte Atacama
Geschichte der Eisenbahn in Atacama, Chile
© Dr. Wolfgang Griem, Chile
Veröffentlicht: 24.7.2007 Aktualisierung: 28.1.2016, 9.2.2017, 21.7.2018
mail - Kontakt
Ver el perfil de Wolfgang Griem en LinkedInSiehe Profil von Wolfgang Griem in Linkedin
Alle Rechte vorbehalten
Jegliche Vervielfältigung muss vom Autor genehmigt werden: Nutzungsrichtlinien