Eisenbahn virtual
www.geovirtual - deutsch

Geschichte der Eisenbahnen in der Atacama Wüste, Chile

Strecken bei Chañaral: Inhalt und Materialien

Museo Virtual, Atacama
W. Griem, 2007 - 2018
Carta de los trayectos de Chañaral - ffcc de Atacama

Ferrocarriles Atacama
Atacama virtual - turístico
Ferrocarriles de Chile

Eisenbahnen in der Atacama-Wüste und Atacama Region, Chile

spanisch - deutsch

Einführung Chañaral Bahn
Text Kunz - die Chañaral Bahn
Materiales Potrerillos
Barquito
Chañaral
Empalme Animas

Qda. Las Animas
Mina Fortuna
Llano
Túnel

Salado
Empalme
Diego de Almagro

Longitudinal al Norte

Llanta
Tren cerca Llanta
Río de la Sal
Estación Encanche
Convoy cerca Montandon
Montandon
Cuesta
Potrerillos

zur nächsten Seite in geovirtual

El sector: turismo
Ruta Diego - Maricunga
Llanta
Potrerillos
El Salvador
Pueblo El Salado
Diego de Almagro
Diego de Almagro - Altamira

Otros
Minería Atacama
Historia de Atacama
Flora Atacama
Fauna Atacama
Desierto de Atacama

Esquema de la construcción de los ramales de Chañaral, Región de Atacama, Chile

Schematischer Streckenplan mit Daten der Inbetriebnahme




a Barquito trenes en la cuesta Montandon a Chañarcito a Diego de Almagro a la estación de Chañaral a Carpa 1 - empalme a Manto Verde Quebrada Animas Mina Fortuna / Animas salida al llano desde Las Animas Tunel a Manto Verde a El Salado al empalme a Inca de Oro a Llanta Rio de la Sal - Estación Estación Encanche a la curva de Montandon a Pedro Montt - FFCC longitudinal hacia al norte Carta FFCC a Potrerillos

Schematischer Streckenplan






El ferrocarril de Chañaral: (Yunge, 1909):
Die Eisenbahn von Chañaral (Yunge, 1909)
Die Eisenbahn von Chañaral besitzt drei Nebenstrecken:
a) Las Animas
b) Pueblo Hundido
c) El Inca

Heutzutage [1909] endet die Strecke in Inca [Inca de Oro]
. Der Weiterbau der Strecke nach Chulo [Copiapó] wird in diesem Jahr [1909] abgeschlossen sein.
Der Bau der Strecke hat keine Schwierigkeiten ergeben, da oftmals die Linienführung dem Talboden entspricht. Nur einige kleine Dämme und Einschnitte mussten als künstliche Bauwerke erstellt werden. Die Eröffnung wird noch in diesem Jahre, 1909 erwartet.
Es Können folgende Charakteristika angegeben werden:

Spurbreite: 1 Meter
Breite der Dämme: 3 Meter
Größe der Schwellen: 1,60m x 6 x 4 fuss
Minimaler Kurvenradius,  Nebenstrecke nach Inca: 120 Meter
Minimaler Kurvenradius,  Nebenstrecke nach las Animas: 70 Meter.
Größte Steigung: 4 %
Schwerste Lokomotive: 55 tonnen.

1897: Strecke nach El Salado - Diego de Almagro
1904: Diego de Almagro Inca de Oro
1908: Inca de Oro - Chulo
1908/1909 ?: Ausbau von "Las Animas" nach "Manto Verde" (nach Yunge, 1910)

In 1907:
Güterverkehr, nach oben: 4.185900 kg
Güterverkehr, nach unten: 21.979.700 kg

Es wird von geringem Verkehrsaufkommen der Strecke gesprochen . . .

Nebenstrecke Animas:
Los Pozos.-  In diesem Bereich sollte vor allem die Mine Manto Verde benannt werden.
Diese Mine und der gesamte Bergbaudistrikt, wird mit der Eisenbahn, die sie mit Chañaral verbindet und erst vor kurzem in Betrieb genommen wurde, einen sehr großen Aufschwung erleben.

 


Zusammenfassung der Strecke:
Eisenbahnstrecke Barquito nach Potrerillos

1869: Erbaut (Chañaral - El  Salado / Las Animas)
1883 Suspension des Verkehrs wegen schlechter Kupferpreise.
1887 Sr. Agustin Edwards verkauft die Strecken an Sr. José Bunster mit dem Ziel die Strecken vollständig Rückzubauen.
1888 Die Strecke wird an Enrique Kaempffer verkauft
1889 (20. 1): Wiedereröffnung des Zugverkehrs
1897: Streckenausbau von El Salado nach Diego de Almagro
1904: Ausbau von Diego de Almagro nach Inca de Oro
1909: Weiterbau Inca de Oro - Chulo
1908/1909 ?: Ausbau von "Las Animas" a "Manto Verde" (nach Yunge, 1910)
1913: Weiterbau der Nordlinie Richtung Altamira.
1928: Ausbau nach Potrerillos und Chañaral - Barquito

Spurbreite:
1067 mm (Kunz und andere 1891) später 1000 mm (Yunge 1909)



Die Eisenbahn von Chañaral (Chile)
km Höhe (m) Ort Kommentare
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Strecke Animas
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Strecke nach Inca de Oro (1907 fertig)
W. Griem (2005/ 2015): www.geovirtual2.cl


 

El ferrocarril de Chañaral según Santiago Marín 1916:
Die Chañaral-Bahn nach Santiago Marín (1916):
Abzweigung nach Chañaral - weiter nach Süden, abgesehen von den einzelnen Linien, die gebaut wurden.... gibt eine staatliche Linie,  die von der Station Empalme (km1158) der Längs-Bahn und führt mit 54 Kilometern Länge, zum den Hafen von Chañaral führt, von denen wir einige Informationen auf Seite 180 gegeben haben. 1872 von der Küste, von einem privatem Unternehmen, wurde es vom Staate in 1882 erworben, die sie erweitert haben, bis zum derzeitigen Zustand.
Sie besteht aus einer 54 Kilometer langen Strecke (Empalme - Chañaral) und einer 43 Kilometer langen Nebenstrecke, die von der Station Las Carpas nach Südosten bis zur Lagerstätte Los Pozos führt.

 
Haltepunkt Entfernung (km) Höhe (m)  
de Santiago Marín 1916 - www.geovirtual2.cl
Robert Platt: Tren con personas cerca de Chañaral, Atacama, Chile

Chile, people standing on moving flat cars in Chañaral: Robert S. Platt Collection  (18.2.1930; 11:30hrs):
©: The American Geographical Society Library, University of Wisconsin-Milwaukee Libraries. - Digital ID: bo000730  ; Digital Collection American Geographical Society Library Digital Photo Archive - South America
Foto en grande


El ferrocarril de Chañaral: (Yunge, 1909):

Die Eisenbahn von Chañaral hat drei Nebenlinien:
a) Las Animas
b) Pueblo Hundido
c) El Inca

Zur Zeit endet die Strecke in "El Inca" (Cuba o Inca de Oro). Im Jahre 1909 wird die Konstruktion der Strecke Inca nach Chulo fertiggestellt.

Es gab kaum Schwierigkeiten bei der Fertigstellung der Strecke, da sie über Dämme oder Einschnitte am Talgrund geführt werden konnte. Die Charakteriestiken der Lineie sind:
Spurbreite: 1 meter
Dämme: 3 Meter breite
Schwellen: 1,60m x 6 x 4 pies
Minimalkurvenradios: 120 Meter
Minimalradios (Animas): 70 Meter
Maximale Steigung: 4%
Schwerste Lokomotive: 55 Ton.

1897: Strecke El Salado - Diego de Almagro
1904: Diego de Almagro Inca de Oro
1908: Inca de Oro - Chulo
1908/1909 ?: Verlängerung von "Las Animas" nach "Manto Verde" (nach Yunge, 1910)

Um 1907:
Güter nach oben: 4.185900 kg
Güter nach unten: 21.979.700 kg

Man spricht von wenig Bewegung im generellen auf der Strecke

Ramal Animas:
Los Pozos.- En este mineral se distingue en primer lugar la mina "Manto Verde" Este mina y todo el mineral, con ferrocarril que lo une a Chañaral i que solo últimamente ha entrado en servicio, tendrán que tomar un auje mui considerable....

Yunge, G. (1909): Estadística Minera de Chile 1906 - 1907. - Sociedad Nacional de Minería  Vol.3; Imprenta y Litografía "Universo".

Carta de Pissis, 1877

Carta de Pissis, 1877 - sector FFCC de Chañaral


Kunz (1891):
Tabelle: Chañaral - Salado Länge: 35,80 km; Länge total: 65,25 km; Strecke Las Animas: 29,45 km.
Spurbreite 3' 6"

Text: siehe HIER

De: Kunz, Hugo (1891): Chile und die deutschen Kolonien (Chile y las colonias alemanas). - 634 páginas: Commisonsverlag Julius Klinkhard, Leipzig.



Mapa de Espinoza de 1903, Atacama, Chile

ESPINOZA, ENRIQUE (1895): Jeografía Descriptiva de la República de Chile - Arreglada.- Universidad de Chile, Facultad de Filosofía y Humanidades; quinta edición; Santiago de Chile

De: Espinoza (1903) Daten von 1895:
Einweihung: 21.1.1889
Spurbreite: 1067 mm
Entfernung: Chañaral - Animas steht 18 km müsste aber 28 Kilometer stehen.
Espinoza erwähnt eine Streckenerweiterung von Pueblo Hundido 1895)
Die Karte von Espinoza zeigt schon die Anbindung der Longitudinalstrecke - aber noch über Puquios. "Trayecto Copiapó - Diego de Almagro"

Strecken Animas:
"Von der Station Las Animas gehen weitere Nebenstrecken zu den Minen: Placeres, Despreciada, Elena, Progreso, Frontón, Fortuna, Poderosa" ab.

ESPINOZA, ENRIQUE (1895): Jeografía Descriptiva de la República de Chile - Arreglada.- Universidad de Chile, Facultad de Filosofía y Humanidades; quinta edición; Santiago de Chile

 

Sector Pueblo Hundido (hoy Diego de Almagro) - Potrerillos:
Longitud: 90 kms. (Diego - Potrerillos); 8 kms desde Potrerillos a la Mina
Total longitud: 155 kms (Barquito - Mina Potrerillos)
Trocha original: 1000 mm
Ingenieros:  Montandon y Hermógenes Pizarro
Montandon murió en un accidente cerca el lugar "Montandon".

 

 

   

Mapa de la línea ferrea de Chañaral a Animas y Salado en la Región de Atacama, chile

San Román, F. , Muñoz, S., Chadwick, A. & Pizarro, A. (1892): Carta Jeográfica del desierto i cordilleras de Atacama. - Dirección Obras Publicas, sección de geografía y minas; Santiago de Chile.




Carta Chañaral ffcc 1903

Karte der Eisenbahn Chañaral - Animas - Pueblo Hundido: Orrego 1903



Carta de 1906, Riso

Karte der Eisenbahnstrecken Chañaral - Animas - Pueblo Hundido: Riso 1906



Marín 1914, ramales del ferrocarril de Chañaral

Karte der Eisenbahn Chañaral - Animas - Pueblo Hundido: Marín 1914


Ferrocarril de Atacama: Carta Las Animas

Streckenplan der Eisenbahn Las Animas von Harding 1919:


Mapa línea férrea de 1945: Chañaral a Diego de Almagro

Hermosilla, F. (1945): Mapa de la Provincia de Atacama. - Dirección General de Obras Públicas. (Colección W. Griem)


Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt speziell für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt
zur vorherigen Seite in geovirtual Eisenbahn Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
zur nächsten Seite in geovirtual
www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte Atacama / Eisenbahnen in Atacama
Geschichte der Eisenbahn in Atacama, Chile
© Dr. Wolfgang Griem, Chile
Veröffentlicht: 30.1.2016, Aktualisierung: 30.1.2016, 9.2.2017, 21.7.2018
mail - Kontakt
Alle Rechte vorbehalten
Jegliche Vervielfältigung muss vom Autor genehmigt werden: Nutzungsrichtlinien