Eisenbahn in Atacama
www.geovirtual2.cl

Geschichte der Eisenbahnen in der Atacama Wüste, Chile

Strecke Copiapó - Caldera: Bahnhof Caldera (2)

Museo Virtual, Chile
W. Griem, 2006 - 2018
Ein Dampfkran in Caldera

Foto: W. Griem (2003): Der renovierte Bahnhof von Caldera in der Atacama Region - Chile: Heute ein beliebtes Kulturzentrum.
Foto in groß

Caldera: p.1 | p.2 Die Stadt 

español / deutsch

Bahnhof Caldera:
Bis zum Jahre 1923 spielte der Bahnhof Caldera eine sehr wichtige Rolle in dem Streckennetz der Region Atacama. Das Ausbesserungswerk besaß riesige Kapazitäten, denn die Waggons und Lokomotiven brauchten eine intensive Wartung. Im Jahre 1881 arbeiteten 89 Personen im Ausbesserungswerk von Caldera.
Außerdem wurden am Bahnhof täglich 40.000 Liter Frischwasser durch Destillation hergestellt. Anfangs um die Dampflokomotiven nicht mit dem schlechten, salzigen Wasser aus der Region zu betreiben, danach wurde auch die Bevölkerung mit dem destillierten Wasser versorgt.
Im Jahre 1881 benutzten 17.631 Personen den Bahnhof Caldera, der somit an dritter Stelle (nach Copiapó und Tierra Amarilla) lag. Statistisch gesehen benutzten demnach jeden Tag 48 Personen die Station.
Im Jahre 1894 sanken die Passagierzahlen beachtlich: Jährlich konnten 12.658 Personen gezählt werden, was etwa 35 Personen pro Tag entspricht.

Im Jahre 1881 arbeiteten 53 Personen in der Station, 20 waren Lastenträger.

 
Der alte Bahnhof von Caldera in der Atacama Region, Chile

Zu dieser Strecke:
Beschreibung einer Eisenbahnfahrt von Caldera nach Copiapó um 1852 von Paul Treutler
Eisenbahnfahrt um 1859/60 von Burmeister: Copiapó - Caldera
Philippi reist um 1853 von Caldera nach Copiapó.
Treutler beschreibt einen Unfall auf der Strecke von Copiapó nach Caldera im Jahre 1853

Eisenbahn Atacama
Touristischer Streifzug

Eisenbahnen in der Atacama-Wüste und Atacama Region, Chile

Inhalt Caldera - Copiapó
Introduktion und Dokumente
Dokumente (H. Kunz, 1890)
Mehr historische Beschreibungen
Bahnhof Copiapó
Bodega
Toledo
Abzweig Cerro Imán

Co. Imán - Mine Iman

Piedra Colgada
Bei Piedra Colgada
Monte Amargo
Empalme a Muelle Imán

Trayecto a Muelle Imán

Entrando a Caldera
Caldera

Mina Algarrobo
Cerca Camino Japonés
Estación y Andarivel

Nächste Seite in geovirtual

Caldera
Caldera heute
Eisenbahn von Caldera
Treutler en Caldera
Burmeister in Caldera
Kunz: Caldera um 1890

HISTORISCHE DOKUMENTE
Treutler beschreibt einen Unfall
Philippi 1853 Caldera - Copiapó
Burmeister Copiapó - Caldera
Kunz: Die Copiapó - Eisenbahn
Streckennetz Espinoza (1895)
Karte Caldera - Copiapó (1895)
Carta ferrocarril Copiapó (1882)

Reisende, Forscher über Atacama
Rodulfo A. Philippi - Inhalt
Ignacio Domeyko
Inhalt Paul Treutler
Recaredo Tornero
San Roman
Hugo Kunz
Herman Burmeister
Francisco Marcial Aracena
J. M. Gilliss

siehe auch:
Copiapó - Caldera y Cerro Imán
Copiapó - Diego de Almagro y Puquios
Copiapó - Los Loros
Pabellón - Chañarcillo

Der Bahnhof von Caldera in der Atacama Region - Chile

Der Alte Bahnhof ist noch immer als solcher zu erkennen. Hier werden häufig Kulturveranstaltungen durchgeführt. In einem Bereich befindet sich das paläontologische Museum.
 Es wurde noch die alte Spurweite von 1435 mm rekonstruiert.
Foto W. Griem (2012; Ca50D-35-3514)
Foto in groß

Vista a la estación de Caldera y el puerto

Trenes en la estación de Caldera, Chile
Die Eisenbahnstation von Caldera um 1913: Isaiah Bowman: Die Eisenbahnstation mit Hafenanlage von Caldera mit Waggons und Lokomotive um 1913.
Hier das Foto in total: Sektion Illustrationen aus Chile und Atacama
©: From the American Geographical Society Library, University of Wisconsin-Milwaukee Libraries

Literatur:
● Isaiah Bowman,
1913: From the American Geographical Society Library, University of Wisconsin-Milwaukee Libraries.(©)
● Compañia de Ferro Carril de Copiapó (1882): INFORME DE LAS OPERACIONES DEL AÑO 1881 Y MEMORIA de los 30 AÑOS 1852-1881 p. 17-18, p. 37, p. 42-43 (Sammlung Museo Regional de Atacama)
● TREUTLER, PAUL (1882): Fünfzehn Jahre in Südamerika an de Ufern des Stillen Ozeans. - 3 Bd., 236 Seiten; Weltpostverlag, Leipzig.  (Sammlung W. Griem).

Ausdrücklich ist jegliche, nicht von den Autoren genehmigte,  Neuveröffentlichung untersagt. Dies gilt insbesondere für elektronische Publikationen: Nutzungsrichtlinien.
Falls Sie über alte Fotos, oder sonstiges (historisches) Material der Atacama Region verfügen würden wir uns sehr freuen dieses in unseren Seiten implementieren zu dürfen: Kontakt

Vorherige Seite in geovirtual Eisenbahn Atacama - Touristischer Streifzug Atacama
Atacama: Namen und Orte
Nächste Seite in geovirtual
Silberne Linie in www.geovirtual2.cl

www.geovirtual2.cl - geovirtual in deutsch
Geologie
Apuntes
Apuntes Geología General
Apuntes Geología Estructural
Apuntes Depósitos Minerales
Apuntes Prospección
Periodos y épocas
Módulo de referencias - geología
Índice principal - geología
Virtuelles Museum, Geschichte
Eingang virtuelles Museum
Recorrido geológico
Colección virtual de minerales
Índice principal - geología
Sistemática de los animales
Geschichte der Geowissenschaften
Allgemeine Geologie historisch
Bergbau in historischen Illustrationen
Fossilien in historischen Illustrationen
Autoren der historischen Bücher
----
Illustrationen aus Chile
Atacama Region, Chile
Ein Streifzug durch Atacama
Sehenswürdigkeiten
Geschichte von Atacama
Historische Karten
Bergbau in der Atacamawüste
Eisenbahnen der Region
Flora Atacama
Tiere der Wüste
Atacama in Fotos / Atacama schwarzweiß
Karten / 3dimensionale Morphologie
Klima der Atacama Region
Links, Literatur, Büchersammlung
Namens- und Orts Register
sitemap - Inhalt in Listenform - contenido esquemático

www.geovirtual2.cl / sitemap / virtuelles Museum Atacama / Geschichte Atacama
Geschichte der Eisenbahn in Atacama, Chile
© Dr. Wolfgang Griem, Chile
Veröffentlicht: 24.2.2006, Aktualisierung: 28.2.2016, 7.5.2017, 19.5.2018, 21.7.2018
mail - Kontakt
Alle Rechte vorbehalten
Jegliche Vervielfältigung muss vom Autor genehmigt werden: Nutzungsrichtlinien